Kann man mit Hundezucht Geld verdienen?

Immer wieder werden wir als Züchter mit Aussagen konfrontiert, die darauf abzielen, daß man sich als Hundezüchter auf Kosten der Tiere bereichern wollte. Ich möchte versuchen, etwas Licht ins Dunkle zu bringen, damit Welpenkäufer vielleicht zukünftig auch etwas aufmerksamer bei der Suche nach einem Welpen vorgehen. Weiterlesen

“… nur einmal Welpen …”

„Wir möchten nur einmal Welpen … es tut der Hündin gut … meine Kinder sollen die Möglichkeit haben, die Aufzucht von Welpen zu erleben … Wir möchten nicht professionell züchten, nur zum Hobby, wir sind ja keine Vermehrer … wir brauchen keine Papiere … der Tierarzt hat sich unsere Hündin angeschaut und meinte, daß sie gesund wäre …“  

Es gibt viele Gründe, weshalb Menschen auf die Idee kommen, plötzlich unter die Züchter gehen zu wollen. Weiterlesen

Der Ruf eilt einem manchmal voraus …

Ich bin Hundezüchter.

Einen Welpeninteressenten interessiert es nicht, welchen gut bezahlten Job ich aufgegeben habe. Es interessiert nicht, was ich ursprünglich einmal studieren wollte. Es interessiert nicht, welches Leben ich für die Hundezucht aufgegeben habe.

Sobald ich den Kaufpreis für einen Welpen nenne, läuft das Kopfkino auf Hochtouren und die irrige Rechnung Kaufpreis mal Welpenanzahl gleich Gewinn wird erstellt. Weiterlesen

Hundezucht & Datenschutz

Welpenkäufer greifen beim Zusammenstellen von Mitgaben für den Welpen gerne auf die Züchterprogramme zurück, wie sie von verschiedenen Lieferanten angeboten werden.

In der Vergangenheit ließen wir uns diese Pakete von der Firma Schecker senden. Unsere Welpenkäufer erhielten einen Katalog, ein Baumwollseil, eine Mini-Dose Fleisch und zwei Mini-Proben Trockenfutter. Wir verdienten nichts daran.

Nun wollte die Firma Schecker, daß wir gegen geltendes, deutsches Recht verstoßen und die Daten unserer Welpenkäufer weitergeben. Wir werden dies selbstverständlich jetzt und auch in Zukunft nicht tun, denn unsere Welpenkäufer sind uns heilig, somit auch der Datenschutz.

Weiterlesen

Welpenschutz

Man sollte doch meinen, daß wenigstens Autoren, die über Hunde schreiben, sich in ihrem Metier auskennen. Doch weit gefehlt. Nachdem ich auf der Suche bin nach einem kompakten Büchlein, welches ich unseren Welpenkäufern quasi als Leitfaden mitgeben kann, stieß ich gestern in meinem Bücherregal auf “Das kleine Welpen-1×1″, erschienen im Cadmos-Verlag aus der Reihe “Hundewissen”.
Mit großem Interesse begann ich zu lesen und wurde bereits bei der Einleitung hinsichtlich meines Vorhabens (Weitergabe an Welpenkäufer) eines Besseren belehrt. Die Autorin läßt uns wissen:

Weiterlesen